RSS

Kleine Überraschungen

06 Apr

Nur eine klitzekleine Kleinigkeit heute von mir – 62,0kg! 🙂

Mit diesem traumhaften Wert hat mich gestern morgen meine Waage begrüßt. Damit habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Ganz im Gegenteil: Im Vorfeld hatte ich ziemlichen Respekt (wenn nicht sogar etwas Angst) vor Phase drei. Das neue Lebensgefühl ist einfach zu toll, als dass ich es wieder hergeben möchte. Umso schöner ist es natürlich, dass sich auch in dieser Phase offensichtlich noch was tut. Wunderbar!

Von gestern auf heute haben mein Freund und ich in Ludwigsburg im „Nestor Hotel“ übernachtet, um eine Fahrt zu sparen. Abends waren wir bei „Dim Sum Dishes“ (http://dimsumdishes.de/) essen. Hatte von „Dim Sum“ vorher noch nie etwas gehört, aber mich einfach mal überraschen lassen. Unsere Kellnerin hat uns dann das Prinzip erklärt – es funktioniert ähnlich wie „Tapas“ beim Spanier, nur in der asiatischen Variante. Man bestellt also diverse Kleinigkeiten und teilt sich diese dann. Habe meinen Schlemmertag für die kommende Woche dann kurzerhand vorgezogen (nächste Woche gibt es also nur 1x eine KH-Mahlzeit) und hatte Misosuppe, Edamame, Wakame (Seetangsalat), Gurkensalat, Couscous mit Datteln und Gemüse, Asiagemüse mit Kokoscurry und als Nachtisch „Cocoscreme mit Mangopüree“. SEHR lecker! Und sogar fast „Dukan vegan“, abgesehen vom Couscous und den Sachen mit Kokosmilch.

Heute Morgen habe ich dann im Hotel Tomaten und Gurken gegessen und nen EW-Shake getrunken, den ich dabei hatte. Gerade eben ist mir dann eingefallen, dass ich ja auch Obst hätte essen können 😀 Keine Ahnung, warum ich da heute Morgen partout nicht drauf gekommen bin. Aber naja, Sonntag + acht Uhr morgens ist auch eine fiese Kombination für mich. Gestern hatte ich mir dann als Zwischenmahlzeit für den heutigen Fortbildungstag einen Chia-Schoko-Pudding vorbereitet.

Meine Weiterbildung habe ich gut überstanden und bin jetzt ganz offiziell Fußreflexzonentherapeutin. 😀

Nun habe ich ein Glutenbrot im Ofen und erfreue mich an der Sonne, die mein leider echt kurzes Rest-Wochenende verschönert. Aber dafür habe ich morgen frei – auch nicht übel. Morgen Mittag wird es dann „Gefüllte Paprika mit Soja-Champignon-Füllung“ geben. Ich werde bei Interesse gerne vom Ergebnis berichten.

Bin gespannt, was die Waage morgen früh spricht.. aber eigentlich bin ich guter Dinge. Für eine „Sündenmahlzeit“ war das gestern Abend nämlich bei genauerere Betrachtung gar nicht so „übel“. Und bisher hat sich keine Schlemmermahlzeit am nächsten Tag gerächt, also..

Achso, für die Zahlenfetischsten unter euch: Gerade habe ich mal wieder seit langer Zeit den BMI-Rechner angeschmissen – bei einer Größe von 163cm und 62kg ergibt sich nun ein (absolut normaler) BMI von.. Trommelwirbel.. 23,3! YES! Nimm das, BMI-Rechner! 😀

Ein schönes Restwochenende! 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. April 2014 in Allgemein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: