RSS

An die Nadeln, fertig, los!

06 Feb

Gewichtstechnisch ist alles beim Alten, aber mir ist noch etwas anderes eingefallen, was zwar so gar nichts mit Dukan direkt zu tun hat, aber für den ein oder anderen vielleicht trotzdem ganz hilfreich sein könnte: Eine Kollegin hat mich gefragt, was ich gegen Heißhungerattacken mache, die vor allem abends auf der Couch ja manchmal ganz unvermittel über einen herfallen..

Meine Antwort war ganz klar, auch wenn das etwas komisch klingt: Stricken!

Habe im November damit angefangen (youtube, ich liebe Dich! Und „AnaKraft“, Du bist meine Heldin!), obwohl ich vorher noch niemals in meinem Leben Stricknadeln in der Hand hatte. Mittlerweile macht mir das total viel Spaß und ich habe meine komplette Familie und meine Freunde mit schicken Mützen bestrickt. Jetzt versuche ich mich an Socken und einem Sitzpouf.
Mich lerkt das total gut vom Essen ab, vor allem wenn ich ein etwas komplizierteres Strickmuster ausprobiere.

Als Belohnung für meine 5kg-Abnahme habe ich mir das Symfonie-Chunky-Options-Rundstricknadel-Set (9,10,12) von Knitpro bestellt (unglaublich toll!) und für die 10kg ist dann noch das Set bis Stärke 8 geplant.

Sind noch weitere Stricklieseln hier? Lenkt euch das auch vom Futtern ab? 😀

Ich bin jedenfalls total glücklich, dass ich das Stricken für mich entdeckt habe. Ist ein angenehmer Ausgleich zum manchmal echt stressigen Klinikalltag. Bin seitdem viel ausgeglichener, sagt mein Freund.. 😉

2014-01-26 20.39.54

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Februar 2014 in Allgemein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: